Diagnostik in der BTS

Diagnostische Ganzheitlichkeit in der BTS

Wir fragen nach den biologisch - medizinischen Aspekten des Problems. Ist das jeweilige Problemverhalten somatisch begünstigt oder gar verursacht ? In jedem Fall den Ratsuchenden zur genauen Abklärung zum Hausarzt, Neurologen oder anderen Facharzt schicken.

Liegt kein organischer Befund vor, fragen wir nach möglichen psycho-sozialen Aspekten. Defizite auf der Ebene des Verhaltens und Erlebens, der Kognitionen, Emotionen, Motivation, etc. werden beleuchtet.

Liegt auch auf dieser Ebene nicht der Kern des Problems, fragen wir nach möglichen geistlichen Aspekten des Problemverhaltens. Nach dem Stand des Menschen vor Gott, nach Schuld, etc. Glaubensstärkung und Umkehr können nun Thema werden.

In der Praxis lassen sich diese drei Bereiche nicht immer sauber trennen, sondern sind aufeinander bezogen. Weil der Mensch immer in seiner Ganzheitlichkeit gesehen, verstanden und adressiert werden muss.

Die Ganzheitlichkeit des Menschen

Die Unteilbarkeit des Menschen

Aktuelle Termine

Wichtige Infos