Lehrsupervision EASC

Ich bin Lehrsupervisor

Die Lehrsupervision bietet Ihnen eine Plattform zur Reflexion Ihrer eigenen Ausbildung zum Coach oder Supervisor.

Im Gegensatz zur Supervision beinhaltet die Lehrsupervision im Wesentlichen:

Reflexion der externen Lern-Supervisionen bzw. der Lern-Coaching
Reflexion der Entwicklung zur Supervisorin / Supervisor bzw. zum Coach
Reflexion der eigenen Rolle als Coach bzw. Supervisorin / Supervisor
Reflexion der eigenen Identität

Und:

Unterstützung bei der Konzeptualisierung von Supervisionen bzw. Coachings
Unterstützung bei der Umsetzung der geforderten EASC-Standards
Auseinandersetzung mit Autoritätserfahrungen
Auseinandersetzung mit Abschiedsthemen
Weitergehende Themen sind während des Lehrsupervisionsprozess ausdrücklich ausgeschlossen. Lehrsupervisoren dürfen zudem gem. den Standards der EASC keine Ausbilderrolle am betreffenden Institut übernehmen. So ermöglicht die Lehrsupervision Ihnen als Ausbildungskandidatinnen / Ausbildungskandidaten, dass Sie sich gleichzeitig von den meist intensiven Beziehungserfahrungen mit den Ausbildern lösen können.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

BTS Außenstelle Wuppertal
Florian Mehring
Berghauser Straße 7
42349 Wuppertal

Tel. 0202-9631718

Email: mehring.bts(at)t-online.de



Definition

Lehrsupervision - die Beobachtung von Beobachtung von Beobachtung

Lehrsupervision - Supervision lernen

Lehrsupervision - Supervision lernen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.